Nationale Naturlandschaften klar

Regionale Themenblätter für Schulen und Erwachsenenbildung

Im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) wurden für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue Themenblätter für Schulen und Erwachsenenbildung mit regionalem Bezug erarbeitet. Diese Themenblätter beschreiben Möglichkeiten des Lernens im Biosphärenreservat anhand von 20 ausgesuchten Themenfeldern. Zu den Themenfeldern zählen neben den klassischen Naturthemen wie „Naturerleben und Naturbegegnung" und „Biologische Vielfalt" auch weitere Nachhaltigkeitsthemen wie z.B. „Nachhaltiges Wirtschaften" und „Ernährung". Die Themen wurden in Zusammenarbeit mit Bildungsexperten der Region bestimmt und vom Umweltbildungszentrum der Hansestadt Lüneburg (SCHUBZ) im Auftrag der Biosphärenreservatsverwaltung ausgearbeitet. Sie führen über globale Zusammenhänge zur Region. Für die Region werden die jeweiligen Konfliktfelder und das Entwicklungspotential im jeweiligen Themenbereich aufgezeigt.
Eine Amphibienfalle wird geborgen

Bildung für nachhaltige Entwicklung

BNE ist ein Begriff, der in Bildungskreisen immer öfter Beachtung erfährt. Häufig wird er als theoriebeladenes Schlagwort benutzt und keiner weiß eigentlich so wirklich was sich dahinter verbirgt. Es ist Anliegen der Biosphärenreservate dieses Bildungskonzept verständlich zu machen. mehr
Freizeit und Tourismus

Themenblätter konkret

Die Themenblätter beziehen sich auf eine Vielzahl möglicher Zielgruppen. Sie sind für BNE in der Schule und in außerschulischen Lernorten geeignet. Sie sollen als Anregung dienen und können weiter mit Leben gefüllt werden. mehr
Solarfloß

Umsetzung in die Praxis

Die Themenblätter dienen in erster Linie als Anregung für alle, die mit Lernprozessen zu tun haben und sollen zur Weiterarbeit in den Themenfeldern anregen. Für Hilfe bei der Umsetzung in die Praxis steht die Biosphärenreservatsverwaltung gerne zur Verfügung. mehr
Biosphärenmarkt
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln