Nationale Naturlandschaften klar

Freiwillige in Parks

Werden Sie aktiv in Ihrem Schutzgebiet vor der Haustür


Weltdekade

Wälder, Wiesen, Flüsse, Seen, das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue ist reich an großen und kleinen Naturwundern. Diese Wunder gilt es zu entdecken. Besonders schön wird es, wenn in und mit diesen Entdeckungen weiter gearbeitet werden kann und sich vielleicht noch andere Menschen dafür begeistern lassen.

Schutzgebiete wie das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue dienen dem Schutz von Natur und Landschaft. Gleichzeitig sind sie aber auch Modellregionen für nachhaltige Entwicklung. Damit ist die Entwicklung zusammen mit dem Menschen gemeint. Lebendig wird das Ganze erst durch die Beteiligung und Identifikation vieler Menschen mit dem Gebiet.

Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schutzgebiete und angrenzender Einrichtungen informieren Einheimische und Gäste z.B. im Gelände und in Ausstellungen und ermöglichen ihnen unvergessene Naturerlebnisse. Freiwillige können durch ihren Einsatz diese Arbeit bereichern und ergänzen und sind damit wertvolle Partnerinnen und Partner im Team der Schutzgebietsbetreuung. Dieser Einsatz ist deutschlandweit in rund 40 Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten möglich. Nähere Informationen unter www.freiwillige-in-parks.de. Aus einer Vielzahl konkreter "Mit-mach-Angebote" können je nach Interessen, Fähigkeiten und Zeitbudget geeignete Tätigkeiten ausgewählt werden.

Im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue ist die Mitarbeit bei der Betreuung von Informationsständen möglich.

Freiwillige in Parks
Artikel-Informationen

11.06.2014

Ansprechpartner/in:
Anne Spiegel

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Am Markt 1
29456 Hitzacker
Tel: 05862 - 96 73 12
Fax: 05862 - 96 72 20

http://www.elbtalaue.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln