Nationale Naturlandschaften klar

2015

Fortbildung im Biosphärenreservat mit dem „Bodenprofil im Rucksack“

Preis für die Öffentlichkeitsarbeit im Biosphärenreservat

Das Projekt "Bodenwahrnehmung für Natur- und Landschaftsführer in Schutzgebieten" gewann den 3.Platz bei dem Wettbewerb "BodenWertSchätzen" der DBU und des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE). mehr
Radfahrer in der Elbtalaue

Umfrage zum Naturerlebnis in Deutschland gestartet

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich an der am 5. Oktober 2015 gestarteten, zehnwöchigen Online-Umfrage zum Reiseverhalten von Natururlaubern in den Nationalparken, Biosphärenreservaten und Naturparken, beteiligen würden. mehr
SAP-Mitarbeiter bei der Entfernung von aufkommendem Schilf an einem Amphibiengewässer bei Rassau

„Taten für den Naturschutz in den Nationalen Naturlandschaften“

Mitarbeiter der Firma SAP aus Hamburg tauschten am 11.09.2015 einen Büroarbeitstag gegen praktische Naturschutzarbeiten bei Rassau (Gemeinde Amt Neuhaus) im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. mehr
Titelbild der Fledermausbroschüre

Fledermäuse im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue

Die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue und das Biosphaerium Elbtalaue laden zum Vortrag „Liebenswerte Geschöpfe der Nacht – Fledermäuse in unseren Dörfern, Wiesen und Wäldern“ am Dienstag, dem 21.04.2015 um 19.00 Uhr in das Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede ein. mehr

24 neue zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen

Seit dem letzten Wochenende ist die Region um 24 zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen reicher. Die Teilnehmer/innen haben sich in einem 70stündigen Lehrgang das nötige Handwerkszeug für kenntnisreiche und unterhaltsame Natur- und Landschaftsführungen angeeignet. mehr

Neues Zuhause für Schleiereulen

Schleiereulen haben es nicht leicht. Es wird immer schwieriger für sie, einen passenden Brutplatz zu finden, und harte Winter sind schwer zu überleben. Grund genug, ihnen ein bisschen zu helfen. mehr

Früher Storch auf der Biosphäre in Hitzacker

Der erste Storch dieses Jahres in Hitzacker hat es sich am Dienstag, den 24. Februar passenderweise auf dem Gebäude der Biosphärenreservatsverwaltung am Markt gemütlich gemacht. mehr

IGW 2015: Elbe-Wendland aktiv – in und für Land und Natur

Die 80. Internationale Grüne Woche in Berlin beginnt! Die Ausstellergemeinschaft der Region Elbe-Wendland bestehend aus Tourismus, Naturschutz, (Land-) Wirtschaft, Kultur und Politik hat sich viel vorgenommen für den siebenten gemeinsamen Messeauftritt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln