Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) (E 6 TV-L) im Dezernat „Allgemeine Verwaltung, Schutzgebietsbetreuung“

Stellenausschreibung

In der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue ist ab sofort der Arbeitsplatz

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d)

im Dezernat „Allgemeine Verwaltung, Schutzgebietsbetreuung

zu besetzen.

Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet. Der Dienstort ist Hitzacker.

Die Biosphärenreservatsverwaltung ist eine Behörde mit 21 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern, die unmittelbar dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (MU) unterstellt ist. Sie nimmt für einen Teil des Gebiets auch Aufgaben einer unteren Naturschutzbehörde wahr.

Das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ umfasst rund 57.000 ha und erstreckt sich zwischen Schnackenburg und Hohnstorf. Es ist Bestandteil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats „Flusslandschaft Elbe“.

Dem Arbeitsplatz sind insbesondere folgende Aufgaben zugeordnet:

  • Angelegenheiten des inneren Dienstbetriebes, insbesondere Führung des Inventarverzeichnisses, des Aktenverzeichnisses und der Krankheitslisten,
  • Telefondienst und Postbearbeitung, Beantwortung allgemeiner Anfragen,
  • Mitarbeit im Haushaltswirtschaftssystem, Führung der Handvorschusskasse
  • Verwaltung der Registratur und der Bücherei sowie des Geschäftsbedarfs
  • sonstige Querschnittsaufgaben.

Erwartet wird folgende Qualifikation:

  • Die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, die Angestellten-/Verwaltungsprüfung I oder einer gleichwertigen Fachausbildung
  • Gründliche und vielseitige Kenntnisse in der Verwaltung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Access, Excel, Outlook)

Gesucht wird eine engagierte und teamfähige Person, die über ein freundliches Auftreten, Flexibilität sowie die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit und effektiver Organisation des Arbeitsanfalls verfügt. Kenntnisse der Region sind von Vorteil.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet, insgesamt jedoch Vollzeit zu besetzen. Arbeitszeiten können im Rahmen der geltenden Arbeitszeitregelungen flexibel gestaltet werden.

Das MU strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie eine Behinderung / Gleichstellung bitte bereits in der Bewerbung mit.

Bewerbungen mit aussagefähigen Angaben zum Anforderungsprofil sowie ggf. einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte werden erbeten

bis zum 18.10.2019

an die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Am Markt 1, 29456 Hitzacker.

Auf Grund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Ich verweise dazu auf folgenden Link

http://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Für Fragen zum Arbeitsgebiet stehen Herr Dr. Johannes Prüter (Tel.: 05862/9673-17) und zum Ausschreibungsverfahren Frau Evelyn Quittek (Tel.: 0511/120-3322) zur Verfügung.

Adler

Stellenausschreibung Land Niedersachsen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln