Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Nachhaltig leben und genießen: Ausbau des Partnernetzwerks im Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue"

Hintergrund

Das Biosphärenreservat hat als Modellregion für nachhaltige Entwicklung unter anderem die Aufgabe umwelt- und sozialverträgliche Wirtschaftsweisen zu fördern und zu entwickeln. Dafür werden länderübergreifend seit dem Jahr 2011 sogenannte Partner des UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe ausgezeichnet. Partner sind Betriebe oder Einrichtungen bisher aus den Bereichen Übernachtung, Handel, Handwerk, Bildung, Tourismus, Landwirtschaft, Direktvermarktung, Lebensmittelverarbeitung und Gastronomie. Die Partner zeichnen sich durch eine besonders nachhaltige Wirtschaftsweise aus, die anhand verschiedener Kriterien überprüft wird (z.B. Ressourcenmanagement, soziales Engagement, Regionalität, ökologisches Wirtschaften, Mobilität, Servicequalität und Öffentlichkeitsarbeit, Identifikation mit dem Biosphärenreservat, ...). Begeisterung für die Ziele des Schutzgebietes und eine tiefe Verbundenheit mit Land und Leuten der Region sind Grundvoraussetzung für eine Partnerschaft mit dem Biosphärenreservat. Partner sind Botschafter des Biosphärenreservats und gleichzeitig Vorbilder für Gäste, Kunden und andere Unternehmen.

Eingebunden ist das Partner-Netzwerk Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe in das bundesweite Programm „Partner der Nationalen Naturlandschaften“ von EUROPARC Deutschland.

Ziel

Das Projekt zielt auf den Ausbau des Partnernetzwerks im Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" ab. Es sollen neue Partner des Biosphärenreservates gewonnen und zertifiziert werden. Thematische Veranstaltungen und Beratungen sollen das Netzwerk qualitativ aufwerten und die Partner dabei unterstützen, das eigene Wirtschaften gemäß der Kriterien der Nationalen Naturlandschaften umweltverträglich weiterzuentwickeln. Maßnahmen des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit sollen die Aufmerksamkeit für das Partnernetzwerk erhöhen. Auf der Grundlage einer Auswertung bisheriger Erfahrungen mit dem Partnernetzwerk sollen bestehende Kriterienkataloge überarbeitet und neue Kriterienkataloge für weitere Branchen entwickelt werden.

Zeitrahmen

Das Projekt läuft vom 01.02.2018 über drei Jahre.

Finanzierung

Förderrichtlinie "Landschaftswerte" (Mittel des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) und des Landes Niedersachsen)

Projektgebiet

Vergaberegion für die Biosphärenreservats-Partner: Die Vergaberegion besteht aus der Kulisse des Biosphärenreservates "Niedersächsische Elbtalaue", dem Naturpark Elbhöhen-Wendland sowie den Samtgemeinden Dahlenburg, Ostheide und Scharnebeck aus dem Landkreis Lüneburg. Diese Kulisse entspricht der LEADER-Region Elbtalaue.

Vorgehensweise

Aus folgenden Bausteinen setzt sich das Projekt zusammen:
  • Ausbau des Netzwerks durch Beratung & Zertifizierung neuer Partner, insb. Integration von Arche-Betrieben
  • Konzeption & Umsetzung von Informations-, Beratungs- & Bildungsangeboten für das Partner-Netzwerk
  • Konzeption & Umsetzung neuer Formen des Marketings bzw. der Öffentlichkeitsarbeit für das Partner-Netzwerk
  • Evaluierung & Überarbeitung der bestehenden Kriterienkataloge
  • Weiterentwicklung der bestehenden Branchen, Konzeption neuer Kriterienkataloge
Gruppenfoto vom Partnertreffen 2018  
Gruppenfoto vom Partnertreffen 2018
Partnerbetriebe treffen sich zu einem Pflanzworkshop im Archäologischen Zentrum Hitzacker  
Partnerbetriebe treffen sich zu einem Pflanzworkshop im Archäologischen Zentrum Hitzacker
Partnerbetriebe bepflanzen gemeinsam einen Pflanzkübel  
Partnerbetriebe bepflanzen gemeinsam einen Pflanzkübel
Stand der Biosphärenreservatsverwaltung und weiterer Partner auf der Kreistier- und Gewerbeschau  
Stand der Biosphärenreservatsverwaltung und weiterer Partner auf der Kreistier- und Gewerbeschau
Die Biosphärenreservatsverwaltung und ihre Partner präsentieren sich auf der Kreistier- und Gewerbeschau  
Die Biosphärenreservatsverwaltung und ihre Partner präsentieren sich auf der Kreistier- und Gewerbeschau

Förderung

EFRE-Logo  

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Lucia Klein

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Am Markt 1
29456 Hitzacker (Elbe)
Tel: 05862-9673-231

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln