Nationale Naturlandschaften klar
Die Elbe bei Drethem

Ganz fern am Horizont das weite Meer...

Im Frühsommer lädt die Elbe besonders dazu ein, auf dem Boot oder Fahrrad der Strömung zu folgen - immer RIchtung Sonnenuntergang.
Foto: Jürgen Borris
Umweltminister Olaf Lies (3. v.l.) überreicht den Förderbescheid an Vertreterinnen und Vertreter des BIO-Hotels Kenners LandLust im Beisein regionaler Akteure.

Umweltminister Olaf Lies auf Sommerreise in der Biosphärenregion Elbtalaue / Wendland

Die Sommerreise von Umweltminister Olaf Lies führte am 06.07.2018 in die Niedersächsische Elbtalaue. Gemeinsam mit Vertretern der Biosphärenreservatsverwaltung, des NLWKN, BUND, Landtagsabgeordneten und regionalen Akteuren besuchte der Umweltminister die Region Elbtalaue / Wendland. mehr
Ehrenamtspreis

Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2018

Mehrmals im Jahr machen sich die Freiwilligen mit und ohne Behinderungen der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg auf den Weg ins Biosphärenreservat, um fleißig mit anzupacken. Das Freiwilligenprojekt heißt „Gemeinsam für die Natur“. Jetzt wurde das Projekt für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert. mehr
Eine Amphibienfalle wird geborgen

Kleine Planer in der Aue

Schülerinnen und Schüler des Fritz-Reuter-Gymnasiums in Dannenberg beschäftigen sich intensiv mit der Ökologie heimischer Lurche und der Anlage von Amphibiengewässern. mehr
Umweltstaatssekretär Frank Doods (4. v.l.) übergibt die Zuwendungsbescheide für vier Projekte der Landschaftswerte-Förderrichtlinie.

Umweltstaatssekretär Frank Doods besucht das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“

Auf Einladung des Biosphärenreservatsbeirats hat Umweltstaatssekretär Frank Doods an der turnusgemäßen Beiratssitzung am 15.06.2018 auf dem Michaelshof in Sammatz teilgenommen und dabei vier Zuwendungsbescheide für Projekte der "Landschaftswerte"-Förderrichtlinie übergeben. mehr
Erholungsbereich

Wichtige Hinweise für Kanu- und Motorwassersportler

Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue hat viel zu bieten. Besonders schön sind die Momente der Erholung an und auf der Elbe. Damit sowohl Mensch als auch Natur Ruhe finden, gibt es spezielle Bereiche, an denen Boote angelandet und die frei betreten werden dürfen. mehr
Reiterinnen in der Elblandschaft

Die berittene Polizei auf Tour

Auch in den kommenden Sommermonaten werden wieder Reiterinnen und Reiter der niedersächsischen Polizei im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg unterwegs sein. mehr
Infostelle Haus des Gastes in Neuhaus

Verlässlich erreichbar und näher dran

Ab 1. Februar 2018 wird die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue an jedem ersten und dritten Donnerstag eines Monats in Neuhaus direkt erreichbar sein. Vorgesehen ist eine verlässliche Präsenzzeit im Archezentrum jeweils von 11.00 bis 13.00 Uhr. mehr
Grau- und Blessgänse im Gebiet „Taube Elbe bei Penkefitz“

Interaktive Karte zur Intervalljagd-Regelung

Im Gesetz über das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue wurden zur Praxis der Wasservogeljagd „Intervall-Regelungen“ verankert. Im Folgenden finden Sie Informationen zu ihrer Bedeutung, geographischen Verortung sowie zu ihrer digitalen Verfügbarkeit. mehr
Wetterwechsel

Idyllisch, vielfältig, spannungsvoll: Landschaftsbilder aus unserem Schutzgebiet

Wenn Gäste des Biosphärenreservates über ihre Wahrnehmungen im Gebiet berichten, heben sie oft die Vielfalt, Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft hervor - für uns Grund genug, einige besonders attraktive Momente in einer Bildergalerie fest zu halten. mehr

Umsetzungs- und praxisorientierte Projekte in der Biosphärenreservatsverwaltung

Seit Jahren initiieren, bearbeiten und fördern wir anspruchsvolle Vorhaben des Schutzes von Arten und Lebensräumen sowie des nachhaltigen Gebietsmanagements. Dabei arbeiten wir intensiv mit zahlreichen Akteuren in der Region zusammen. mehr

Kurztrailer zum Biosphärenreservat

 

Simple Show über Biosphärenreservate

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln