Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo
Artikel Slider Oktober 2018

Farbenpracht und Gänseschwärme

Wenn ab Oktober die nordischen Gänse und Schwäne durch die Nebelschwaden in die Elbtalaue einfallen, wird es Herbst im Biosphärenreservat. Warm eingepackt lassen sich die bunten Wälder bei ausgedehnten Spaziergängen bestens erkunden.
Foto: Jürgen Borris
Fahrrad

Hochwasserschutz und Auenentwicklung im Großmaßstab

Auf Einladung der Biosphärenreservatsverwaltung besuchten kürzlich sechzehn Vertreterinnen und Vertreter des Biosphärenreservatsbeirats und der „Projektgruppe Rahmenplan Hochwasserschutz“ des NLWKN die Niederlande. mehr
Auf der Ausbildungsmesse

Ausbildungsmesse 2018

Anfang September fand im VERDO in Hitzacker die Ausbildungsmesse des Landkreises Lüchow-Dannenberg statt. Die Biosphärenreservatsverwaltung, nutzte diese Gelegenheit, um sich zum ersten Mal an der Ausbildungsmesse zu beteilligen und zwei Freiwilligendienste vorzustellen. mehr
FÖJler Enno Windeler

Der neue FÖJler stellt sich vor

Jedes Jahr im September beginnt im Biosphärenreservat ein neues Freiwilligenjahr. Enno Windeler hat sich dafür entschieden, ein Jahr lang im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) Erfahrungen bei der Informations- und Bildungsarbeit zu sammeln. Hier stellt er sich persönlich vor: mehr
Grau- und Blessgänse im Gebiet „Taube Elbe bei Penkefitz“

Interaktive Karte zur Intervalljagd-Regelung

Im Gesetz über das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue wurden zur Praxis der Wasservogeljagd „Intervall-Regelungen“ verankert. Im Folgenden finden Sie Informationen zu ihrer Bedeutung, geographischen Verortung sowie zu ihrer digitalen Verfügbarkeit. mehr
Erholungsbereich

Wichtige Hinweise für Kanu- und Motorwassersportler

Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue hat viel zu bieten. Besonders schön sind die Momente der Erholung an und auf der Elbe. Damit sowohl Mensch als auch Natur Ruhe finden, gibt es spezielle Bereiche, an denen Boote angelandet und die frei betreten werden dürfen. mehr
Infostelle Haus des Gastes in Neuhaus

Verlässlich erreichbar und näher dran

Ab 1. Februar 2018 wird die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue an jedem ersten und dritten Donnerstag eines Monats in Neuhaus direkt erreichbar sein. Vorgesehen ist eine verlässliche Präsenzzeit im Archezentrum jeweils von 11.00 bis 13.00 Uhr. mehr
Wetterwechsel

Idyllisch, vielfältig, spannungsvoll: Landschaftsbilder aus unserem Schutzgebiet

Wenn Gäste des Biosphärenreservates über ihre Wahrnehmungen im Gebiet berichten, heben sie oft die Vielfalt, Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft hervor - für uns Grund genug, einige besonders attraktive Momente in einer Bildergalerie fest zu halten. mehr

Umsetzungs- und praxisorientierte Projekte in der Biosphärenreservatsverwaltung

Seit Jahren initiieren, bearbeiten und fördern wir anspruchsvolle Vorhaben des Schutzes von Arten und Lebensräumen sowie des nachhaltigen Gebietsmanagements. Dabei arbeiten wir intensiv mit zahlreichen Akteuren in der Region zusammen. mehr

Kurztrailer zum Biosphärenreservat

 

Simple Show über Biosphärenreservate

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln