Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo
Artikel-Slider November 2019

Bunt sind schon die Wälder…

Die herbstliche Elbtalaue bietet zahlreiche Möglichkeiten, ihre vielfältige Natur zu entdecken. Kommen Sie doch mal vorbei. Es lohnt sich.
Foto: BRV/ F. Höchtl
Geschenkter Apfelbaum

Inklusiver Einsatz für die Natur

Länderübergreifendes Engagement und ein Apfelbaum für eine neue Partnerschaft. Start war hierzu ein gemeinsamer Arbeitseinsatz mit dem neuen Biosphärenreservat Drömling (Sachsen-Anhalt) und den örtlichen Lebenshilfen Lüneburg-Harburg und Altmark West. mehr

Exkursion

Begeisterung steckt an: Seminar zur bürgerorientierten Kommunikation von Natur- und Landschaftsthemen

Vom 24.-26.10. ging es in einer spannenden Fortbildungsveranstaltung darum, wie man die Schönheit, Eigenart und Vielfalt der Elbtalaue gegenüber Interessierten so vermitteln kann, dass Interessierte Lust darauf bekommen, das Gebiet näher kennen zu lernen. mehr

Ranger

"Biosphärenreservat aktuell" - 20. Ausgabe

In der 20. Auflage des Newsletters wird die Arbeit unserer Ranger vorgestellt. Ferner geht es um die vielfältigen Kooperationen im Biosphärenreservat, die Aufzucht von Rotbauchunken, den Arbeitsbeginn eines neuen Kollegen und weitere spannende Neuigkeiten. mehr

Erholungsbereich

Wichtige Hinweise für Kanu- und Motorwassersportler

Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue hat viel zu bieten. Besonders schön sind die Momente der Erholung an und auf der Elbe. Damit sowohl Mensch als auch Natur Ruhe finden, gibt es spezielle Bereiche, an denen Boote angelandet und die frei betreten werden dürfen. mehr

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Biosphärenreservatsverwaltung und Staatsbosbeheer

Das Biosphärenreservat im Zeichen der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit

Vom 20. bis 22. Juni informierten sich erneut hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Staatsbosbeheer über aktuelle Entwicklungen im Großschutzgebiet. Dabei wurde auch die Kooperationsvereinbarung zwischen Biosphärenreservatsverwaltung und Staatsbosbeheer fortgeschrieben. mehr

Die Beiratsvorsitzenden Jens Böther und Johannes Heuer (3. u. 4.v.l.) mit Umweltminister Olaf Lies, Doris Schupp, Referentin für das Biosphärenreservat im Umweltministerium, und Dr. Johannes Prüter, Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung (v.l.)

Neuer Beirat des Biosphärenreservats „Niedersächsische Elbtalaue“ berufen

Im Beisein von Umweltminister Olaf Lies traf sich der neue Beirat des Biosphärenreservats am 21. März 2019 im Dörfergemeinschaftshaus Elbmarsch in Garlstorf zur konstituierenden Sitzung für seine vierte Amtsperiode, die turnusgemäß fünf Jahre dauert. mehr

Grau- und Blessgänse im Gebiet „Taube Elbe bei Penkefitz“

Interaktive Karte zur Intervalljagd-Regelung

Im Gesetz über das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue wurden zur Praxis der Wasservogeljagd „Intervall-Regelungen“ verankert. Im Folgenden finden Sie Informationen zu ihrer Bedeutung, geographischen Verortung sowie zu ihrer digitalen Verfügbarkeit. mehr

Umsetzungs- und praxisorientierte Projekte in der Biosphärenreservatsverwaltung

Seit Jahren initiieren, bearbeiten und fördern wir anspruchsvolle Vorhaben des Schutzes von Arten und Lebensräumen sowie des nachhaltigen Gebietsmanagements. Dabei arbeiten wir intensiv mit zahlreichen Akteuren in der Region zusammen. mehr

Wetterwechsel

Idyllisch, vielfältig, spannungsvoll: Landschaftsbilder aus unserem Schutzgebiet

Wenn Gäste des Biosphärenreservates über ihre Wahrnehmungen im Gebiet berichten, heben sie oft die Vielfalt, Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft hervor - für uns Grund genug, einige besonders attraktive Momente in einer Bildergalerie fest zu halten. mehr

Kurztrailer zum Biosphärenreservat

 

Simple Show über Biosphärenreservate

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln