Logo des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue Niedersachen klar Logo

2022

Ukraine Bildrechte: Pixabay

Unterstützung für die Schutzgebiete in der Ukraine

Angesichts des Krieges in der Ukraine rufen die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) sowie die Dachverbände der Nationalen Naturlandschaften – NNL e. V. und VDN e. V. – zu Spenden für helfende und geflüchtete Mitarbeiter:innen der ukrainischen Großschutzgebiete auf. mehr

Osmia Bicornis Bildrechte: BRV / J.Wübbenhorst

Wildbienen – Monitoring im Biosphärenreservat

In Deutschland gibt es aktuell keine einheitlichen Methoden zur bestandsschonenden Erfassung von Wildbienen. Das in Braunschweig ansässige Thünen-Institut möchte dies ändern. Es hat hierzu spezielle Nisthilfen entwickelt und diese an verschiedenen Orten im Biosphärenreservat aufgestellt. mehr

Übergabe der Zertifikate Bildrechte: BRV / A. Spiegel

16 neue Natur- und Landschaftsführer*innen in Holtorf zertifiziert

Seit kurzem sind das Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" und der Naturpark "Elbhöhen-Wendland" um 16 zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen reicher. Mit der feierlichen Übergabe der Zertifikate am 19.06.22 in Holtorf wurde der 70-stündige Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. mehr

Zwei der vier Biber-Jungen vor einem Elterntier Bildrechte: Biosphaerium Elbtalaue

Acht in einer Burg – Bibernachwuchs im Biosphaerium Elbtalaue

Anfang Juni haben die Biber im Biosphaerium Elbtalaue erneut Nachwuchs bekommen. Die vier Jungtiere sind wohlauf und teilen sich nun die Biberburg mit ihren Eltern und zwei Geschwistern. mehr

Gruppenfoto Bildrechte: BRV Mittelelbe

Länderübergreifendes UNESCO-Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ erneut erfolgreich evaluiert

Das länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ darf das UNESCO-Gütesiegel auch in den nächsten zehn Jahren tragen. Die entsprechende Urkunde zur erfolgreichen Re-Zertifizierung wurde am 10. Juni im „Haus der Flüsse“ in Havelberg überreicht. mehr

Gruppenfoto der geladenen Gäste Bildrechte: BMUV

Impressionen vom Elbekirchentag 2022

Am letzten Maiwochenende fand der vom Kirchenkreis Prignitz organisierte, diesjährige Elbekirchentag in Lenzen statt. Trotz des stürmischen Wetters war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Das umfangreiche Programm bot zahlreiche Veranstaltungen zu Kirche, Gesellschaft und Natur. mehr

Bildrechte: NLPV/ A. Martin

Ausstellungseröffnung "Die Partner-Netzwerke der niedersächsischen Nationalparke und Biosphärenreservate"

Mit einem Grußwort von Umweltminister Olaf Lies ist nun eine Ausstellung zu den Partner-Netzwerken des Nationalparks und der Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer, des Nationalparks Harz und des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue im Nds. Umweltministerium eröffnet worden. mehr

Erdkugel Bildrechte: BRV / A. Spiegel

Verrückt auf Morgen

Am Mittwoch, den 27. April 2022 wurde die neue Imagekampagne "Verrückt auf Morgen" in Neu Darchau vorgestellt. Bei bestem Frühlingswetter wurden die Ziele und Inhalte der Imagekampagne bei einer Kanutour auf der Elbe mit Pressevertreter:innen und Akteur:innen erläutert. mehr

Polizeireiter*innen an der Elbe Bildrechte: BRV / J. Nogens

„Hoch zu Ross und bürgernah“

Bereits im elften Jahr sind auch in diesem Sommer wieder Reiterinnen und Reiter der niedersächsischen Polizei im Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg unterwegs. Sie unterstützen dabei maßgeblich die Arbeit des Biosphärenreservats. mehr

Foto aus dem Bayerischen Wald mit Aufruf zur Teilnahme an der Mitmachaktion Bildrechte: Nationale Naturlandschaften e.V.

Mitmach-Aktion zum Europäischen Tag der Parke am 24. Mai

Anlässlich des Europäischen Tages der Parke am 24. Mai ist eine bundesweite Mitmach-Aktion ins Leben gerufen worden. Anwohner:innen und Besucher:innen der Nationalen Naturlandschaften können ein selbstgeschossenes Foto und ein kurzes Zitat zu einem besonderen Moment in diesen Gebieten einsenden. mehr

Blick in den Biosphärenraum Bildrechte: A. Tamme

Die Vielfalt der Elbtalaue entdecken

Seit 20 Jahren vermittelt das Biosphaerium Elbtalaue als Informationszentrum für das Biosphärenreservat den Gästen wie Bewohnern der Region die Besonderheiten der Nds. Elbtalaue. Nun wurde am 1. April der neu gestaltete "Biosphärenraum" eröffnet. mehr

Praxisübung Bildrechte: BRV / A. Spiegel

Zuwachs bei den Natur- und Landschaftsführer:innen der Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland

Am 18.03.2022 begann der inzwischen vierte Lehrgang zur Fortbildung von Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer:innen. Im Rahmen des 70-stündigen Kurses erlernen die Teilnehmenden zunächst Grundlegendes zur Natur und Landschaft der Region aber auch bereits Methoden zur Gestaltung von Führungen. mehr

Aussicht Kniepenbergturm Bildrechte: BRV / F. Höchtl

Aussichtstürme können wieder betreten werden

Nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten an den Aussichtstürmen in Schnackenburg, Neu Bleckede, Langendorf und auf dem Kniepenberg bei Drethem können diese nun wieder betreten werden. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln