Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

2021

Pflege der Obstbaumallee Bildrechte: BRV / A. Spiegel

Inklusiver Arbeitseinsatz für den Erhalt von Obstbäumen

Am Samstag, den 16. Oktober 2021 haben rund 20 hochmotivierten Teilnehmende mit und ohne Behinderungen der Lebenshilfe Lüneburg Harburg gGmbH bei einem inklusiven Arbeitseinsatz Obstbäume gepflegt und gemeinsam Apfelsaft und Trockenobst hergestellt. mehr

Bescheidübergabe Bildrechte: Marion Köhler

Biosphäre: regional und nachhaltig

Die Metropolregion Hamburg unterstützt das Leitprojekt "Biosphäre: regional und nachhaltig". Die Übergabe des Förderbescheids erfolgte jetzt offiziell in Bleckede. mehr

Selbstfahrendes Doppelmesser-Mähwerk mit Stachelwalzen für die Mahd von Feuchtwiesen (Foto: BRV/ O. Schwarzer) Bildrechte: BRV/ O. Schwarzer

Innovative Balkenmäher für Grünlandwirtschaft, Artenvielfalt und Hochwasserschutz

Mit organisatorischer Unterstützung der Biosphärenreservatsverwaltung haben sechs regionale Landwirte neuartige Doppelmesser-Balkenmäher angeschafft, die insbesondere für das Auenmanagement eingesetzt werden können. Die Mähwerke zeichnen sich durch eine sehr insektenfreundliche Mahdtechnik aus. mehr

Naturpark Dümmer Bildrechte: Oliver Lange

Natürlich großartig

Niedersachsens Naturlandschaften laden zum Entdecken ein. Zwei Biosphärenreservate, in der Elbtalaue und am Wattenmeer, sowie vierzehn Natur- und zwei Nationalparke stellen sich in einer neuen Broschüre vor – unter anderem auch mit tollen Urlaubs- und Ausflugstipps für die Sommerferien. mehr

Symbolische Schlüsselübergabe an Dirk Janzen (links) durch Staatssekretär Doods (Mitte) und Johannes Prüter (rechts) Bildrechte: BRV/ T. Keienburg

Brückenschläge im Biosphärenreservat

Dirk Janzen, neuer Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung, wurde kürzlich durch Umwelt-Staatssekretär Frank Doods in sein Amt eingeführt. Weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe des Förderbescheids zum 1. Bauabschnitt des Projekts "Natur- & Kulturerlebnis Dömitzer Eisenbahnbrücke" mehr

Tiere und Pflanzen des Jahres 2021

In jedem Jahr küren verschiedene naturkundliche und Naturschutz-Verbände die Tiere und Pflanzen des Jahres 2021. Eine Auswahl der Gewinner dieses Jahres wollen wir Ihnen nun vorstellen. mehr

Bibernachwuchs im Biosphaerium Elbtalaue Bildrechte: W. Risters / Biosphaerium Elbtalaue

Bibernachwuchs im Biosphaerium Elbtalaue

Überraschung! Das Bleckeder Biberpärchen hat erstmals im Alter von sieben Jahren mit zwei Jungtieren Nachwuchs bekommen. mehr

Typische Pferdebremsenfalle Bildrechte: Von Apdency - Eigenes Werk, CC0, Wikimedia Commons

Einsatz von Bremsenfallen zum Schutz von Weidetieren innerhalb von Schutzgebieten verboten

Da bestimmte Pferdebremsenfallen nach neuen Studien wenig effektiv und aus Sicht des Artenschutzes problematisch sind, hat das Niedersächsische Umweltministerium ihren Einsatz innerhalb von Schutzgebieten verboten. Außerhalb der Schutzgebiete kann ihr Einsatz vom 01.06.-15.09. toleriert werden. mehr

Trauerseeschwalbe Bildrechte: Andrej Chudý

Gesellige Insulaner

Bei Penkefitz brüten wieder die Trauerseeschwalben. Um ihnen dabei zu helfen, werden durch die Biosphärenreservatverwaltung seit dem Jahr 2015 künstliche Nisthilfen ausgebracht. Zum Schutz der seltenen Vögel ist der Wanderweg entlang der Tauben Elbe vorübergehend gesperrt. mehr

Vorstellung der Polizeireiter an der Dömitzer Eisenbahnbrücke im Jahr 2021 Bildrechte: BRV/ F. Höchtl

Polizeireiter im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“

Bereits im zehnten Jahr sind auch in diesem Sommer wieder Polizeireiter im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg unterwegs und unterstützen dabei maßgeblich die Arbeit des Biosphärenreservats in unterschiedlichen Bereichen. mehr

Titel Broschüre Werte erhalten Bildrechte: J. Borris

Neue Broschüre erschienen

Unter dem Titel "Werte erhalten - Zukunft gestalten" hat die Biosphärenreservatsverwaltung eine neue Broschüre herausgegeben, die das vielfältige Engagement der Menschen im Biosphärenreservat herausstellt. Die Broschüre steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln