Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Mehr Artenvielfalt in Damnatz

Das Projekt „Damnatz – unsere Gemeinde blüht auf“ schafft neue Lebensräume für Insekten im Biosphärenreservat


Die im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ liegende Gemeinde Damnatz möchte Wegrandstreifen, sogenannte „Wegraine“, im Sinne des Naturschutzes aufwerten und neue Blühflächen schaffen. Bereits 2020 initiierten ortsansässige Landwirte in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat das Projekt „Damnatz – unsere Gemeinde blüht auf“. Vorerst wurden private Ackerflächen mit Unterstützung von 192 „Blühpaten und Blühpatinnen“, die mit einem Geldbetrag von 20€ im Jahr das Projekt unterstützen, angelegt, um dort die Pflanzenvielfalt zu erweitern. Dies wurde bereits durch den Sieg im Wettbewerb „Land.Vielfalt.Leben“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums honoriert.

Aufgrund des hohen Entwicklungspotenzials wird das Projekt inzwischen durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg und der Bingo-Umweltstiftung finanziell unterstützt. Die Blühstreifen, wozu auch gemeindeeigene Flächen gehören, erstrecken sich mit einer Gesamtfläche von 1,7 Hektar auf mehr als sechs Kilometer Länge. Ziel des Vorhabens ist es, neue Lebensräume für wildlebende Pflanzen und Tiere zu schaffen und insbesondere das Nahrungsangebot für Insekten zu verbessern. Zum Einsatz kommt eine Saatmischung, die aus 60, gebietsheimischen Wildpflanzenarten besteht.

Die Umsetzung des Projektes ist nicht einfach: Im Gegensatz zum herkömmlichen Mulchen werden die Flächen gemäht mit anschließender Abfuhr des Aufwuchses. Fortan sollen die Flächen auch zur Produktion von Heu genutzt werden. Die erste Erfolgskontrolle ist für das Jahr 2023 vorgesehen.

Weitere Infos gibt es unter: https://www.damnatz-elbtalaue.de/index.php/34-bluehpatenschaft.

Aussaat   Bildrechte: G. Wilhelm
Die Wildblumen an den Wegrainen wurden sowohl maschinell als auch per Hand eingesät.
Infoschild   Bildrechte: G. Wilhelm
Infoschild über das Projekt an einer der Blühflächen
Kleiner Perlmutterfalter   Bildrechte: G. Wilhelm
Kleiner Perlmutterfalter
Blühfläche   Bildrechte: G. Wilhelm

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Franz Höchtl

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Leiter Dezernat 3
Am Markt 1
29456 Hitzacker
Tel: 05862967315

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln