Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Neue Infostelle über das Biosphärenreservat Elbtalaue

Am 3. September 2021 wurde sie unter dem Motto „Dannenberg und die Elbtalaue im Weltnetz der Biosphärenreservate“ im Dannenberger Rathaus eröffnet.


Die inzwischen in die Jahre gekommene Ausstellung zum Thema „Auenamphibien“ wurde nun von einer komplett neu konzipierten (Erlebnis-)Ausstellung über das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ abgelöst: Am vergangenen Freitag, dem 3. September 2021, eröffnete sie der Bürgermeister der Samtgemeinde Elbtalaue, Jürgen Meyer, mit anschließendem Rundgang. Unter den Gästen waren auch der Lüneburger Landrat Jens Böther als Vorsitzender des Beirats des Biosphärenreservates sowie Dirk Janzen, der Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung in Hitzacker.

Laut dem Ausstellungsmacher Dr. Lars Wohlers sei die neue Ausstellung unter anderem im Austausch mit den Schulen entstanden, um neue Unterrichtsinhalte zu gestalten. Dirk Janzen stellte die Besonderheiten des Biosphärenreservats in den Mittelpunkt seines Grußwortes und betonte die Vielzahl der damit verbundenen Herausforderungen, die in den kommenden Jahren zu bewältigen seien.

Konzeptionell basiert sie auf dem Prinzip einer „Dauer- und Wechselausstellung“, die insgesamt wesentlich mehr als eine herkömmliche Ausstellung bietet: So besteht die Ausstellung gleichzeitig aus einem Bereich, der dauerhaft als Informationsstelle verfügbar ist, und einer weiteren Sektion, in der Wanderausstellungen gezeigt werden können. Im Vergleich zur bisherigen „Frosch-Ausstellung“ zeichnet sich die neue Infostelle insbesondere durch interaktive Inhalte, Spielangebote und hohe Beteiligungsmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher aus. Dabei steht das Erlebnis und nicht nur die reine Informationsbeschaffung im Vordergrund.

Auf inhaltlicher Ebene beruht die Infostelle nun auf dem Kernthema „Mensch und Natur“. Sie richtet sich nicht nur an Touristen. Vielmehr spricht sie auch lokale Zielgruppen an, zum Beispiel die Bildungseinrichtungen in der Region. Ziel ist es, das eigene Bewusstsein über die Heimatregion zu erweitern und die Komplexität bzw. thematische Vielfalt des Biosphärenreservates kennenzulernen.

Herzstück der Ausstellung ist ein 4x1 Meter großes Stufenmodell des Biosphärenreservates, welches in Verbindung mit einem interaktiven Bildschirm die Besonderheiten des Gebietes darstellt. Als Spielangebot dient neben anderen Möglichkeiten unter anderem ein zum Erlebniszweck entwickeltes „Biosphären-Bingo“, welches verschiedene Altersgruppen über die Themen, Elemente und Möglichkeiten des Biosphärenreservates spielerisch informiert. Nebenbei werden an anderen Stationen durch den Einsatz verschiedener Medien wichtige Aspekte des Biosphärenreservates, wie etwa die Tie und Pflanzenwelt, die Artenvielfalt und Geschichte in Verbindung mit bekannten Akteuren des Gebietes thematisiert. Aber auch ausländische Biosphärenreservate werden an anderen Stellen vorgestellt und zum Teil mit dem hiesigen verglichen, um das Bewusstsein für dessen Bedeutung im Weltnetz der Biosphärenreservate zu wecken.

Die neue Informationsstelle ist ab sofort im Gebäude des Alten Dannenberger Rathaus zu besichtigen.

Am Markt 5, 29451 Dannenberg (Elbe)

Böther und Meyer   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Der Lüneburger Landrat Jens Böther und Jürgen Meyer, Bürgermeister der Samtgemeinde Elbtalaue
Janzen   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Dirk Janzen, Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung
Lars Wohlers   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Ausstellungsmacher Dr. Lars Wohlers
Kino   Bildrechte: BRV / A. Spiegel
Kino- und Spielbereich der Ausstellung
Modell   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Interaktives Modell des Biosphärenreservates
Infostelle   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Informationsmöglichkeiten der Ausstellung
Böther   Bildrechte: BRV / A. Spiegel
Landrat Jens Böther
Ollendorf   Bildrechte: BRV / A. Spiegel
Die Landwirtin Kathrin Ollendorf
Eingang   Bildrechte: BRV / J. Nogens
Eingangsbereich der neuen Ausstellung

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Franz Höchtl

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Leiter Dezernat 3
Am Markt 1
29456 Hitzacker
Tel: 05862967315

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln