Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Hüter der Biosphärenreservatsverwaltung

Bronzezwerg „Biopolus“ sitzt fest auf dem Sockel vor dem „Alten Rathaus“ in Hitzacker


Seinen Job macht er freundlich und diskret. In entspannter Geste empfängt „Biopolus“ schweigsam seit Ende September die Besucher der Biosphärenreservatsverwaltung. Die Mitarbeiter/innen der Verwaltung haben ihn schon ins Herz geschlossen. Diesen Verwaltungszuwachs ermöglichte Peter Wieczorek, Hotelier und Hitzackers oberster Weinbergzwerg in Personalunion. Anlässlich seines 70ten Geburtstages bat er seine Gäste ihm nichts zu schenken, sondern für die Beschaffung des Bronzezwerges zu spenden.

Wer nun denkt, dass die Hitzackeraner etwas speziell sind, hat damit sicherlich nicht ganz unrecht. Insbesondere wenn bei vielen Veranstaltungen Männer mit roten Mützen „Zipfel auf“ rufend durch die Stadt laufen. Der Hintergrund ist schnell erläutert. Nach der Legende lebten einst auf dem Weinberg in Hitzacker gutmütige und fleißige Zwerge, die den Hitzackeraner Bürgern hilfreich zur Seite standen. Als Dankeschön stellten die Bürger den Zwergen regelmäßig Bier und Nahrung zur Verfügung. Eines Tages kam ein wandernder Handwerksbursche daher, trank das Bier aus, aß alles auf und verrichtete seine Notdurf in der bereitgestellten Braupfanne. Darüber waren die Zwerge so verärgert, dass sie für immer verschwanden. Und nun kleiden sich 15 berufene Hitzackeraner Bürger regelmäßig als Zwerge und hoffen eines Tages auf die Ablösung durch die echten Weinbergszwerge.

Peter Wieczorek hofft derweil, dass seine 14 Zwergenkollegen seinem Beispiel folgen und noch weitere Zwerge in Hitzacker aufgestellt werden können. Die Zwergenkünstlerin Beata Swolanska-Holot kommt aus Breslau. Denn auch Breslau ist eine Zwergenstadt und dort zieren mittlerweile 270 „politische“ Zwerge die Stadt. Sie wurden als Erinnerung an eine politische Gruppierung geschaffen, die sich vor der Wende gegen das System aufstellten und sich selbst „Partei der Zwerge“ nannten.

Hitzackeraner Zwerge beim Singen eines lustigen Liedchens   Bildrechte: Anne Spiegel

Fröhliche Begrüßungsfeier für den Bronzezwerg "Biopolus"

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln