Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Junior Ranger in der Wolfsschlucht

Mit viel Spiel und Spaß, einer Menge zu entdecken, zu lernen und zu erkunden, führte die erste Exkursion die achtköpfige neue Gruppe der Junior-Ranger durch den Wald und die Wolfsschlucht bei Hitzacker bis an die Elbe.
Neben den verschiedenen Baumarten, die die Kinder anhand der Blätter und der Früchte bestimmten, lernten sie auch, dass Totholz keineswegs tot ist, sondern dass sehr viel Leben in ihm steckt. Die Kinder untersuchten mehrere Baumstämme und waren sehr erstaunt, wie viele Käfer, Pilze und anderweitige Lebewesen in totem Holz leben können. Dann ging die Wanderung weiter, und nach einem kurzen Spiel konnten sie ein Stück echtes Wolfsfell berühren und Pfoten-Abdrücke aus Gips verschiedenen im Wald lebenden Tieren zuordnen. An der Elbe angekommen suchten und fanden die Kinder verschiedene Biberspuren und konnten sogar einige abgenagte Hölzer als Souvenirs mit nach Hause nehmen.



Spielerisches Lernen im Wald  
Spielerisches Lernen im Wald
Welcher Abdruck passt zu welchem Bild?  
Welcher Abdruck passt zu welchem Bild?
Einem Junior-Ranger macht Regen nichts aus !  
Einem Junior-Ranger macht Regen nichts aus !
Auf der Suche nach den Spuren eines Bibers..  
Auf der Suche nach den Spuren eines Bibers..
Wie viele Lebewesen kann man hier finden?  
Wie viele Lebewesen kann man hier finden?
.. vielleicht ein Reh-Hufabdruck?  
.. vielleicht ein Reh-Hufabdruck?
Zu welchem Baum dieses Blatt wohl gehört?   Bildrechte: Bele Christiansen

Zu welchem Baum dieses Blatt wohl gehört?

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln