Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Junior-Ranger zwischen Elbe-Fischen und Bibern

Im tiefsten Januar besuchten die Junior-Ranger der Grundschule Hitzacker die Elbe-Fische und die Biber im Biosphaerium in Bleckede. Das Biosphaerium hält außerdem noch viele Informationen rund um das Thema Vögel vor. Die Kinder konnten im Rahmen einer Ralley viele Details über das Leben der Vögel in der Elbtalaue herausfinden.

Die Ausstellung im Biosphaerium wurde vor ein paar Jahren um Aquarien, in denen die Fisch-Fauna der Elbe zu sehen ist sowie ein Freigehege für Biber ergänzt. Der Biber konnte in seinem Bau beobachtet werden. Besonders spannend fanden die angehenden Junior-Ranger es, die Fische, die man sonst nicht zu sehen bekommt, persönlich kennen zu lernen. So gibt es im Biosphaerium unterschiedliche Aquarien, in denen sich die verschiedenen Fischlebensräume der Elbtalaue widerspiegeln. In einem Aquarium leben die Fische aus dem Buhnenfeld, ein anderes zeigt die Nebengewässer und der Freiwasserbereich der Elbe ist natürlich auch zu sehen.

Bevor es wieder nachhause ging, warfen die Kinder einen Blick über den Deich und konnten nun die Vögel bei Hochwasser live in ihrem Lebensbereich beobachten.

 
 
 
 
 
 
Fische der Elbtalaue   Bildrechte: Anne Spiegel

Im Biosphaerium sind dicke Fische zu sehen.

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln