Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue präsentiert sich im Niedersächsischen Landtag

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue präsentiert sich im Nieder-sächsischen Landtag

Am Dienstag, dem 9. September wurde in der Wandelhalle des Niedersächsischen Landtags die Ausstellung "UNESCO-Biosphärenreservate - Modellregionen mit Zukunft" eröffnet. Zu-sammen mit dieser von EUROPARC Deutschland erarbeiteten Darstellung präsentierten auch die Biosphärenreservate "Niedersächsische Elbtalaue" und "Niedersächsischen Wat-tenmeer" ihre Beiträge zu diesem Thema.
Fast 50 Gäste waren der Einladung zu der Eröffnungsveranstaltung im Leibnizsaal gefolgt. Der Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags, Hans-Werner Schwarz hielt die Begrü-ßungsansprache.
Er würdigte die Bedeutung der Biosphärenreservate für die Entwicklung und Erprobung von Nachhaltigkeitskonzepten. "Nach dem Muster des UNESCO-Programms ‚Der Mensch und die Biosphäre’ großräumige repräsentative Landschaftsausschnitte unter intensiver Einbin-dung und Mitwirkung der dort lebenden Bevölkerung zu entwickeln, ist eine nicht einfache, aber doch eminent zukunftsweisende Aufgabe, der wir uns in Niedersachsen stellen", beton-te er.
In seinem Grußwort legte Staatssekretär Dr. Josef Lange des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur dar, dass wir in Niedersachsen geeignete Rahmenbedingungen geschaffen ha-ben, um die Ziele des MAB-Programms national umzusetzen: "Mit dem Wattenmeer und der Elbtalaue wurden zwei landschaftlich sehr eindrucksvollen Regionen ausgewählt, die wir in Niedersachsen als Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung zukunftsfähig gestalten wollen. Durch das Land werden erhebliche Fördergelder bereitgestellt, um Ziele des Arten- und Biotopschutzes umzusetzen. Besonderes Augenmerk gilt aber auch der regionale Wert-schöpfung durch die Förderung kreativer Projektideen – allem voran im Tourismus und vie-len anderen Wirtschaftszweigen."
Anschließend erläuterte der Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Prof. Dr. Johannes Prüter, Inhalte und Anliegen der Ausstellung und führte durch die Präsentation in der Wandelhalle des Niedersächsischen Landtags. Die gelungene Dar-stellung fand bei der sehr interessierten Zuhörerschaft großen Anklang.

Die Ausstellung ist vom 10. bis 15. September 2008 und vom 19. bis 26. September 2008 (außer am Wochenende) jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich.

Ausstellungseröffnung im Niedersächsischen Landtag Bildrechte: BRV

Prof. Dr. Johannes Prüter (links) erläutert die Ausstellung im Landtag. Vorn rechts im Bild: Landtagsvizepräsident Schwarz.

Artikel-Informationen

19.09.2008

Ansprechpartner/in:
Brigitte Königstedt,Dr.

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Am Markt 1
29456 Hitzacker
Tel: 05862-9673-15
Fax: 05862-9673-20

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln