Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

ElbeRadelTag 2009 mit länderübergreifender Radrundtour

Im nördlichen Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe hat der "ElbeRadelTag" Tradition. Einmal im Jahr laden die niedersächsische und die mecklenburgische Biosphärenreservatsverwaltung gemeinsam mit der Tourist-Info Amt Neuhaus zur grenzübergreifenden ganztägigen Radeltour ein. In diesem Jahr findet der ElbeRadelTag am 24. Mai, dem "Europäischen Tag der Parke 2009", statt. Der "Internationale Tag der Parke" wird seit 1999 als "Feiertag der Nationalen Naturlandschaften", d.h. der National- und Naturparks sowie der Biosphärenreservate, am 24. Mai begangen. Er geht auf die Gründung der ersten Nationalparks 1909 in Schweden zurück. In Niedersachsen ist der "ElbeRadelTag" außerdem beim "Sonntag für den Naturschutz" von NDR 1 dabei. Reporter von NDR 1 erkunden an diesem Tag das Land und berichten über Naturschutzthemen und Naturveranstaltungen.

Auf dem Gelände der Biosphärenreservatsverwaltung in Boizenburg-Vier begrüßen am Sonntag, 24.05., um 10.00 Uhr Rangerin Simone Schneider und Anne Spiegel vom Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe sowie Landschaftsführerin Siegrun Hogelücht von der Tourist-Info Amt Neuhaus die Teilnehmer zu der gut 50 km langen Radrundtour durch Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Vor dem Start gibt es noch einen lohnenden Panoramablick vom Aussichtsturm "Elwkieker" auf das wunderbare Flusspanorama zwischen Boizenburg und der Bleckeder Elbmarsch, um dann auf dem Elberadweg am herrlich grünen Vierwald entlang in Richtung Lauenburg zu "rollen". In der Schifferstadt wird der Elbstrom das erste Mal gequert, um dann auf der andere Seite der Elbe, meist auf dem Elbdeich, über Hohnstorf in Richtung Sassendorf, Barförde, Grünendeich, Brackede, Radegast und weiter nach Bleckede zu radeln. Zur allgemeinen Stärkung werden unterwegs natürlich Pausen und ein Picknick eingeplant, deshalb bitte eigene Verpflegung mitbringen. In Bleckede angekommen, führt der Weg vorbei am Elb-Schloss mit seinem Aussichtsturm, der erklommen werden kann, bis zum Hafen. Nach Übersetzen mit der Fähre in Neu Bleckede (auf eigene Kosten) geht es nun durch die reizvolle Deich- und Polderlandschaft der Sudeniederung zurück in Richtung Boizenburg zum Ausgangsort. Ankunft dort ist für ca.18.00 Uhr vorgesehen. Wetterfeste Kleidung ist für diesen Ausflug gegebenenfalls empfehlenswert.

Anmeldungen zu dieser Tour bitte bei der mecklenburgischen Biosphärenreservatsverwaltung in Boizenburg: Tel. 038847-624840.

ElbeRadelTag 2008 Bildrechte: BRV

Schon der ElbeRadelTag 2008 war ein voller Erfolg

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Anne Spiegel

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Am Markt 1
29456 Hitzacker
Tel: 05862 - 96 73 12
Fax: 05862 - 96 72 20

www.elbtalaue.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln