Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Spinnenforscher-Exkursion

Die meisten Menschen schaudern beim Anblick von Spinnen, fasziniert sind viele Betrachter hingegen von ihren regelmäßig und künstlerisch gewebten Netzen. Darin erspähen die raffinierten Jäger mit zehn Augen ihre Beute und haben stets neue Jagdstrategien auf Lager. Mit ihrem eigenen Nachwuchs gehen sie behutsamer um. Die Eier werden in feinste Seide gewickelt und die Jungen auch auf dem Rücken umhergetragen. Sie selbst nehmen gern ein Sonnenbad. Um diese Details geht es in der Veranstaltung.

Mit einer Spinnenforscher- Ausrüstung im Gepäck begeben sich Besucher für ca. drei Stunden mit der Gästeführerin und Spinnen-Kennerin Oda Schreiber auf die Suche nach den faszinierenden Achtbeinern und entdecken einiges über ihre besondere Lebensweise. Im Anschluss an die Forschertour können die Eindrücke beim Formen einer Spinne aus Ton festgehalten und mit nach Hause genommen werden. Das Nachmittagsprogramm richtet sich an Erwachsene und Familien mit Kindern ab 7 Jahre.

Für die Exkursion ist eine vorherige Anmeldung unter: 05852-95 14 14 oder info@biosphaerium.de mit Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Neben dem obligatorischen festen Schuhwerk und der wetterfesten Kleidung benötigen Teilnehmer ab 6 Jahren auch eine Mund-Nase-Bedeckung in diesem Jahr. Wer möchte, kann seine Pausenverpflegung mitbringen. Platz genug ist auf jeden Fall, um sich diese mit sicheren Abstand zu den anderen Besuchern, aber dennoch in geselliger Runde schmecken zu lassen.

Das Ticket für die Entdeckertour schließt den Besuch des Biosphaeriums am Veranstaltungstag mit ein.

Dauer: 15:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 9 Euro, Kinder 7 Euro

05.07.2020
Biosphaerium Elbtalaue, Schlossstr. 10, 21354 Bleckede
Spinne in der Becherlupe   Bildrechte: Biosphaerium

Spinne in der Becherlupe

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln