Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Faltblätter

Bisher wurden elf Faltblätter von der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue herausgegeben.

Sie geben einen Überblick über die Flusslandschaft, die charakteristischen Tierarten und ihren Schutz sowie Hinweise auf Beobachtungsmöglichkeiten.

Allgemeine Faltblätter:

  • Flusslandschaft mit (Modell)Charakter – 5. überarbeitete Auflage 2016
    Das Biosphärenreservat repräsentiert eine schützenswerte, naturnahe Flusslandschaft mit einer großen Artenvielfalt. Gleichzeitig ist sie eine historische Kulturlandschaft mit einem breiten Nutzungsspektrum.

  • A riverine landscape with (a model) character – 1st edition 2008
    The biosphere reserve represents a protected, near-natural river landscape with high species diversity. At the same time it is a historical cultural landscape with a wide range of land use.

  • Fair zur Natur - (An-)Gebote und Regeln im Biosphärenreservat – 3. Auflage 2015
    Das Faltblatt stellt naturkundliche Besonderheiten und Erlebnisse vor. Es erläutert darüber hinaus die Regeln, die inbesondere im Gebietsteil C des Biosphärenreservats gelten.


Themenbezogene Faltblätter:

  • Auf den Spuren des Elbe-Bibers – 8. Auflage 2018
    Der Elbebiber ist seit einigen Jahren im Vormarsch. Etwa 300 dieser scheuen Uferbewohner leben wieder im Biosphärenreservat. Ihre Spuren sind an der Elbe und ihren Nebenflüssen überall zu finden.

  • Biber-Abenteuer für Kinder – 4. Auflage 2018
    Eine Kurzgeschichte zum Lebensraum einer Biberfamilie mit Illustrationen und Rätseln für Kinder.

  • Amphibische Welten selbst erleben – 4. Auflage 2012
    Erleben Sie die elbtaltypischen Amphibien-Lebensräume und die dort vorkommenden Arten während einer Fahrradtour durch die Dannenberger Marsch.

  • Störche in der Auenlandschaft – 6. Auflage 2018
    Der Weißstorch ist der Charaktervogel der Elbtalaue. Jeder dritte Storch Niedersachsens ist hier zu Hause. Ihre Nester konzentrieren sich auf die Dörfer entlang der Elbe, während der scheue Schwarzstorch nur zur Nahrungssuche an die Elbe kommt.

  • Schwäne und Gänse – Wintergäste an der Elbe – 7. Auflage 2019
    Große Rastvogelschwärme prägen das Bild des Elbetals im Winterhalbjahr. Es ist ein besonders eindrucksvolles Naturschauspiel, die Gänse und Schwäne an ihren Schlafplätzen zu beobachten.

  • Fische in der Elbtalaue – 2. Auflage 2016
    Die Elbe zieht sich als zentrales Element durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und zu der Elbe gehören natürlich auch die zahlreichen Fischarten. Ihnen widmet sich das Faltblatt „Fische in der Elbtalaue“. Es porträtiert die einzelnen Arten, fasst die Geschichte der Elbfischerei zusammen und gibt einen Überblick über die Lebensräume der Fische und Maßnahmen zu ihrer Erhaltung.

  • Früchte der Elbtalaue – 4. Auflage 2017
    Seit Jahrhunderten sind an der Elbe Obstbäume kultiviert worden. Dieses Faltblatt gibt einen Überblick über die zwölf Lehrpfade, die zu diesem Thema im Biosphärenreservat eingerichtet wurden und informiert über die Vielzahl an alten Obstsorten, die es dort zu entdecken gibt.

  • Natur und Landschaft hautnah erleben – 5. Auflage 2018
    Wo kann man im Vorbeiradeln rastende Kraniche, Dutzende Störche, fischende Graureiher oder kreisende Seeadler neben kulturhistorischen Besonderheiten beobachten? Setzen Sie sich in den Sattel und genießen Sie die einmalige Natur und Landschaft der Elbtalaue!
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln