Nationale Naturlandschaften Niedersachen klar Logo

Die größte Freischwimmstaffel Deutschlands machte Station in Hitzacker

Am Montag, den 10. Juli 2017, erreichte die 17. Etappe von Deutschlands bislang größter Freiwasser-Schwimmstaffel die Elbestadt Hitzacker. Auf ihren 19 Etappen von Bad Schandau nach Geesthacht durchquerte die Elbschwimmstaffel auch das gesamte UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe und insgesamt sechs Bundesländer. Mehr als 200 Schwimmerinnen und Schwimmer legten in den drei Wochen insgesamt 575 Flusskilometer in der Elbe zurück.

Von 17.00 bis 20.00 Uhr bot die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee auf der Hafenpromenade verschiedene Aktionen zur Vermittlung der Werte der Elbe als wertvolles Gewässerökosystem an. Am Infostand wurden bunte Buttons zur Tier- und Pflanzenwelt der Elbe gebastelt und es gab spannende Wasserexperimente mit den Aqua-Agenten zu lösen. Darüber hinaus lieferten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Infos zum Projekt „Plastikpiraten“ und standen der Bevölkerung bei allen Fragen zur Ökologie sowie zum aktuellen Zustand der Elbe Rede und Antwort.


Gegen 18:45 Uhr erreichten die Schwimmer in Topform und gut gelaunt den Hafen von Hitzacker. Von Bürgermeister Holger Mertins, der aktuellen Hitzackeraner Weinkönigin, Tanja Basedow, sowie den Teams der Biosphärenreservate und der Elbschwimmstaffel wurden sie in Empfang genommen. In Anerkennung ihrer großartigen Leistung verlieh Bürgermeister Mertins jedem Schwimmer eine Goldmedaille.

Die Elbschwimmstaffel versteht sich als einzigartiges Sport- und Forschungsevent im Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane. Ihre Botschaft lautet: Das Meer beginnt hier! Denn von einer sauberen Elbe profitieren alle: Landwirte, Sportlerinnen, Fischer und nicht zuletzt die Nordsee. Während die Staffel die Elbe hinabschwimmt, sind Forscherinnen und Forscher auf einem Begleitboot im Einsatz. Sie messen die Qualität des Wassers, untersuchen den Mikroplastikgehalt und informieren über Hochwasserschutz. Diese Wissenschaftsteams machen an ausgewählten Stellen Halt.


Infostand der Biosphärenreservate  

Infostand der Biosphärenreservate © D. Foitlänger

Übergabe der Medaillen durch Weinkönigin Tanja Basedow und Bürgermeister Holger Mertins  

Übergabe der Medaillen durch Weinkönigin Tanja Basedow und Bürgermeister Holger Mertins © D. Foitlänger

Die Elbschwimmer jubeln über ihren Erfolg  

Die Elbschwimmer jubeln über ihren Erfolg © D. Foitlänger

Link zur Aktion und den Streckenverlauf

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Franz Höchtl

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln