Logo des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue Niedersachen klar Logo
Banner - Juli

Duftende Wiesen, glitzerndes Wasser, weite Horizonte

In der sommerlichen Elbtalaue erwartet Sie Erholung pur: Entschleunigung, Ruhe und Genuss mit allen Sinnen.
Foto: BRV / F. Höchtl
Niedersachsen-Wappen mit Schriftzug Stellenangebot

Stellenausschreibung von drei Arbeitsplätzen einer Bearbeiterin/eines Bearbeiters zur Schutzgebietsbetreuung (m/w/d) im Dezernat "Allgemeine Verwaltung, Schutzgebietsbetreuung" (E 7 TV-L)

In der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue in Hitzacker sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Arbeitsplätze einer Bearbeiterin / eines Bearbeiters zur Schutzgebietsbetreuung (m/w/d) (E7 TV-L) im Dezernat „Allgemeine Verwaltung, Schutzgebietsbetreuung“ zu besetzen. mehr

Niedersachsen-Wappen mit Schriftzug Stellenangebot

Stellenausschreibung einer technischen Bearbeiterin / eines technischen Bearbeiters (m/w/d) im Dezernat „Information, Bildung, Nachhaltige Raumnutzung, Forschung, Dokumentation“ (E 10 TV-L)

In der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer technischen Bearbeiterin / eines technischen Bearbeiters (m/w/d) im Dezernat „Information, Bildung, Nachhaltige Raumnutzung, Forschung, Dokumentation“ (E 10 TV-L) zu besetzen. mehr

Ukraine Bildrechte: Pixabay

Unterstützung für die Schutzgebiete in der Ukraine

Angesichts des Krieges in der Ukraine rufen die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) sowie die Dachverbände der Nationalen Naturlandschaften – NNL e. V. und VDN e. V. – zu Spenden für helfende und geflüchtete Mitarbeiter:innen der ukrainischen Großschutzgebiete auf. mehr

Trauerseeschwalbe im Portrait Bildrechte: BRV / H. J. Kelm

Bruterfolge wie vor 60 Jahren

Auch in diesem Jahr hat eine Kolonie an Trauerseeschwalben erfolgreich im Biosphärenreservat gebrütet. Um die Ansiedelung zu erleichtern, wurden künstliche Inseln ausgebracht. mehr

Hartholzauwald "Junkerwerder" Bildrechte: BRV / J. Nogens

Auenwälder im Biosphärenreservat

Der Hartholzauwald „Junkerwerder“ bei Tießau ist als Naturwald an der Elbe ein Paradebeispiel für naturbelassene Lebensräume im Gebietsteil C des Biosphärenreservats. Jonah Nogens, FÖJler bei der Biosphärenreservatsverwaltung, hat als kleines Projekt ein Informationsvideo hierzu produziert. mehr

Übergabe der Zertifikate Bildrechte: BRV / A. Spiegel

16 neue Natur- und Landschaftsführer*innen in Holtorf zertifiziert

Seit kurzem sind das Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" und der Naturpark "Elbhöhen-Wendland" um 16 zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen reicher. Mit der feierlichen Übergabe der Zertifikate am 19.06.22 in Holtorf wurde der 70-stündige Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. mehr

Erholungsbereich

Wichtige Hinweise für (Kanu- und Motor-) Wassersportler

Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue hat viel zu bieten. Besonders schön sind die Momente der Erholung an und auf der Elbe. Damit sowohl Mensch als auch Natur Ruhe finden, gibt es spezielle Bereiche, an denen Boote angelandet und die frei betreten werden dürfen. mehr

Osmia Bicornis Bildrechte: BRV / J.Wübbenhorst

Wildbienen – Monitoring im Biosphärenreservat

In Deutschland gibt es aktuell keine einheitlichen Methoden zur bestandsschonenden Erfassung von Wildbienen. Das in Braunschweig ansässige Thünen-Institut möchte dies ändern. Es hat hierzu spezielle Nisthilfen entwickelt und diese an verschiedenen Orten im Biosphärenreservat aufgestellt. mehr

Wildbienen-Monitoring Bildrechte: BRV / J. Nogens

"Biosphärenreservat aktuell" - 25. Ausgabe

Im aktuellen Newsletter des Biosphärenreservats wird unter anderem von der Zertifizierung unserer neuen Natur- und Landschaftsführer*innen berichtet. Weitere Themen sind z.B. die neue Imagekampagne der Biosphärenreservate, ein Praktikumsbericht und das Monitoring von Wildbienen. mehr

Zwei der vier Biber-Jungen vor einem Elterntier Bildrechte: Biosphaerium Elbtalaue

Acht in einer Burg – Bibernachwuchs im Biosphaerium Elbtalaue

Anfang Juni haben die Biber im Biosphaerium Elbtalaue erneut Nachwuchs bekommen. Die vier Jungtiere sind wohlauf und teilen sich nun die Biberburg mit ihren Eltern und zwei Geschwistern. mehr

Gruppenfoto Bildrechte: BRV Mittelelbe

Länderübergreifendes UNESCO-Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ erneut erfolgreich evaluiert

Das länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ darf das UNESCO-Gütesiegel auch in den nächsten zehn Jahren tragen. Die entsprechende Urkunde zur erfolgreichen Re-Zertifizierung wurde am 10. Juni im „Haus der Flüsse“ in Havelberg überreicht. mehr

Erdkugel Bildrechte: BRV / A. Spiegel

Verrückt auf Morgen

Am Mittwoch, den 27. April 2022 wurde die neue Imagekampagne "Verrückt auf Morgen" in Neu Darchau vorgestellt. Bei bestem Frühlingswetter wurden die Ziele und Inhalte der Imagekampagne bei einer Kanutour auf der Elbe mit Pressevertreter:innen und Akteur:innen erläutert. mehr

Polizeireiter*innen an der Elbe Bildrechte: BRV / J. Nogens

„Hoch zu Ross und bürgernah“

Bereits im elften Jahr sind auch in diesem Sommer wieder Reiterinnen und Reiter der niedersächsischen Polizei im Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg unterwegs. Sie unterstützen dabei maßgeblich die Arbeit des Biosphärenreservats. mehr

Blick in den Biosphärenraum Bildrechte: A. Tamme

Die Vielfalt der Elbtalaue entdecken

Seit 20 Jahren vermittelt das Biosphaerium Elbtalaue als Informationszentrum für das Biosphärenreservat den Gästen wie Bewohnern der Region die Besonderheiten der Nds. Elbtalaue. Nun wurde am 1. April der neu gestaltete "Biosphärenraum" eröffnet. mehr

Titel Broschüre Werte erhalten Bildrechte: J. Borris

Im Einsatz für die Elbtalaue

Unter dem Titel "Werte erhalten - Zukunft gestalten" hat die Biosphärenreservatsverwaltung eine neue Broschüre herausgegeben, die das vielfältige Engagement der Menschen im Biosphärenreservat herausstellt. Die Broschüre steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. mehr

Grau- und Blessgänse im Gebiet „Taube Elbe bei Penkefitz“ Bildrechte: BRV/ H.-J. Kelm

Interaktive Karte zur Intervalljagd-Regelung

Im Gesetz über das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue wurden zur Praxis der Wasservogeljagd „Intervall-Regelungen“ verankert. Im Folgenden finden Sie Informationen zu ihrer Bedeutung, geographischen Verortung sowie zu ihrer digitalen Verfügbarkeit. mehr

Bildrechte: Biosphaerium Elbtalaue

Umsetzungs- und praxisorientierte Projekte in der Biosphärenreservatsverwaltung

Seit Jahren initiieren, bearbeiten und fördern wir anspruchsvolle Vorhaben des Schutzes von Arten und Lebensräumen sowie des nachhaltigen Gebietsmanagements. Dabei arbeiten wir intensiv mit zahlreichen Akteuren in der Region zusammen. mehr

Wetterwechsel Bildrechte: J. Borris

Idyllisch, vielfältig, spannungsvoll: Landschaftsbilder aus unserem Schutzgebiet

Wenn Gäste des Biosphärenreservates über ihre Wahrnehmungen im Gebiet berichten, heben sie oft die Vielfalt, Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft hervor - für uns Grund genug, einige besonders attraktive Momente in einer Bildergalerie fest zu halten. mehr

Kurztrailer zum Biosphärenreservat

 

Simple Show über Biosphärenreservate

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln