Nationale Naturlandschaften klar

2016

Raureif in der Landschaft der Elbtalaue

Winterliche Impressionen im Biosphaerium

Auch in diesem Jahr hat das Biosphaerium Elbtalaue zur Weihnachtszeit geöffnet und lockt die Besucher mit einer neuen Sonderausstellung nach Bleckede. Unter dem Titel „Winter in der Elbtalaue“ werden bis 26. Februar 2017 stimmungsvolle Bilder des Naturfotografen Dieter Damschen gezeigt. mehr
Ortstermin Waldentwicklung Stapeler Rens

Ein erster Schritt zur Entwicklung wilder Wälder

Wald, Wasser, Wildnis. Woran denken Sie dabei? An Kanada oder Sibirien? Durchaus richtig. Doch wenn Sie arten- und strukturreiche, von nun an forstwirtschaftlich ungenutzte Wälder erleben möchten, brauchen Sie nicht weit zu reisen. Im Kleinen gibt es sie auch im Biosphärenreservat. mehr
Elbe

Fachtagung "UNESCO-Biosphärenreservate: Landschaften von Weltrang in der Metropolregion Hamburg"

Wie können Biosphärenreservate als "Modellregionen einer nachhaltigen Entwicklung" in Wert gesetzt werden? So lautet das Thema einer gemeinsamen Tagung der Fachgruppe Naturhaushalt der Metropolregion Hamburg und der darin liegenden Biosphärenreservate am 23.02.2017 im Kloster Zarrentin am Schaalsee. mehr
Kleingewässer für Rotbauchunken

Mehr Platz für Rotbauchunke, Laubfrosch und Co.

Was ist klein, lebt versteckt, hat einen melancholischen Ruf und zeigt bei Gefahr einen rot-schwarz gefleckten Bauch? Es ist die Rotbauchunke, einer der seltensten Lurche in Niedersachsen. Damit er hierzulande nicht ausstirbt, werden wir ihm in den kommenden Jahren verstärkt auf die Sprünge helfen. mehr
Kochen in der Streuobstwiese

Naturerlebnisse in der Elbtalaue und im Wendland

Druckfrisch liegt jetzt ein kleiner Reisebegleiter vor, der die Angebote der zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/innen aus den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg vorstellt. mehr
Rotmilanjunges

Die Wege des Rotmilans

In diesem Frühjahr hat die Beringung junger Rotmilane in der Biosphärenregion stattgefunden. Der Förster Hans-Jürgen Kelm sowie der Ökologe und Baumkletterer Falk Dahms besuchten mehrere Horste. Waren die Jungtiere groß genug, wurden sie mit Ringen versehen. mehr
Der Kantenlauch ist vom Aussterben bedroht. Auf dem Vierwerder gedeiht er noch immer prächtig.

Biosphärenreservatsverwaltung sichert wertvolle Naturschutzflächen

Am 19. Juli wurde der Vertrag zum Kauf der Gemarkungen "Vierwerder" bei Bleckede und "Kaltenhof" gegenüber Dömitz durch das Land Niedersachsen unterzeichnet. Ein Kuriosum: Obwohl linkselbisch, gehörten die Flächen bis jetzt dem Land Mecklenburg-Vorpommern. mehr
Weiden, Binsen und Co.

Junges Design & altes Handwerk - Starter-Camp der Grünen Werkstatt Wendland

Unter dem Motto "Junges Design & altes Handwerk" werden vom 11.-17.09. im Camp der Grünen Werkstatt Wendland spannende Ideen und innovative Produkte, die einen besonderen Identifikationswert für die Region haben, entwickelt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln